IPA-Suite

  1. Home
  2. Dokumente
  3. IPA-Suite
  4. 9.0 Anhang
  5. 9.5 IPA-Suite manuelles Datenbank Update

9.5 IPA-Suite manuelles Datenbank Update

Achtung

Bei einem Upgrade der Datenbank ist der Totalverlust der Daten möglich. Bitte führen Sie das manuelle Upgrade nur durch, wenn Sie mit dem Prozess vertraut sind und Sie wissen was Sie tun. In der Regel ist ein manuelles Upgrade der Datenbank nicht notwendig. Im Zweifel kontaktieren Sie unseren Support. Wir führen das Upgrade gern (kostenpflichtig) für Sie durch.

Mit den Updates der IPA-Suite werden regelmäßig, je nach Notwendigkeit, auch Updates der IPA-Suite Datenbank geliefert. Bei bestehenden Installation wird das Update der Datenbank nicht automatisch installiert, es bleibt bei der alten Version. Bei Neuinstallationen wird automatisch die aktuelle MariaDB installiert.
Wenn Sie von einer alter Datenbankversion auf die neue Datenbankversion updaten möchten, so müssen Sie dies manuell tun. Dazu folgen Sie bitte diesen Schritten:
  1. Backup der IPA-Suite erstellen
  2. IPA-Dienste stoppen und alle IPA-Anwendungen schließen
  3. Kopieren Sie das Verzeichnis C:\it-scom\MariaDB\ (samt aller Dateien und Unterverzeichnisse) an einen sicheren Ort.
  4. Deinstallieren Sie die MariaDB über Windows Programme Hinzufügen oder entfernen. Falls Sie gefragt werden, ob Sie auch die Daten löschen möchten, so antworten Sie Daten löschen. Behalten Sie die Altdaten nicht!
  5. Löschen Sie das Verzeichnis C:\it-scom\Certs\.
  6. Öffnen Sie eine Windows CMD als Administrator.
  7. Wechseln Sie in der CMD in das Verzeichnis C:\it-scom\IPA-Suite\.
  8. Starten Sie in der CMD die Anwendung DBUpdate.exe.
  9. Starten Sie in der CMD die Anwendung DBcfg.exe.
  10. Stoppen Sie den Windows Dienst IPA-SuiteDB. Dieser wurde in Schritt 8 erstellt und gestartet.
  11. Nennen Sie das neue erstellte Verzeichnis C:\it-scom\MariaDB\data um in C:\it-scom\MariaDB\_data.
  12. Kopieren Sie nun das unter Schritt 3 gesicherte Unterverzeichnis \data (Achtung: Nur das Unterverzeichnis \data und alle Unterverzeichnisse unterhalb \data) nach C:\it-scom\MariaDB\ und ersetzen Sie das darin bestehende data Verzeichnis.
  13. Starten Sie den Windows Dienst IPA-SuiteDB.

Das Upgrade ist nun abgeschlossen. In Windows Programme hinzufügen und entfernen sollten Sie nun die aktuelle MariaDB mit der aktuellen Versionsnummer sehen. Starten Sie zum Test den IPA-Suite Admin.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein